Startseite

Pauschalreisen

Frühbucher

Last-Minute

Schnäppchen

All Inclusive

 

Kreuzfahrten

Rundreisen

Städtereisen

Autoreisen

Wellness

Sportreisen

Kurzreisen

 

Ferienhäuser & Ferienwohnungen

 

Charterflüge

Linienflüge

Billigflüge

Mietwagen

 

Preisvergleich:

Kataloge

Frühbucher

 

Rückruf?

 

Service:

Reiseführer A-Z

Tickets

Ferienkalender

Versicherung

Reisewetter

Wechselkurse

Newsletter

 

Partnerprogramm

AGBs

Impressum

 

 

 

 

 

 >Startseite >Reiseziel: Münsterland

 

Das Münsterland - der geheime Urlaubstipp für Deutschland

 

Das von Steinfurt, Coesfeld, Münster und Borken eingerahmte Münsterland mit dem Kern im nördlichen Nordrhein-Westfalen ist wohl ein Urlaubsgeheimtipp in Deutschland. Auf den Besucher wirkt die Region wie ein Riesenpark, den es so sicherlich kein zweites Mal gibt. Wiesen, Weiden und Wälder so weit das Auge reicht, viele bäuerliche Regionen und dabei nur eine sehr dünne Besiedlung prägen das Gebiet. Wunderschöne altertümliche Landgüter können hier ebenso bewundert werden, wie prächtige Burgen, Schlösser und Herrensitze. Hier befinden sich mehr als 100 Wasserschlösser. Die Umgebung ist ideal für ausgiebige Radtouren durch die weiten Felder. So kann der Besucher auch die vielen Freilichtbühnen besuchen, die im Münsterhalt immer wieder für einzigartige Unterhaltung sorgen.

 

Mit Münster als zentralen Treffpunkt ist die Langeweile für Jung und Alt so gut wie ausgeschlossen. Auch hier gibt es viel zu sehen. So zum Beispiel das Mühlenhof-Freilichtmuseum. Hier wurden über 30 historische Gebäude aus dem Münsterland wieder aufgebaut.

 

Als ebenfalls sehenswert zählt die über 500 Jahre alte Wasserburg Hülshoff in der Nähe von Havixbeck. Hier wurde 1797 auch die bekannte Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff geboren. Es lohnt außerdem der Besuch der Burg Vischering im Süden des Münsterlands, einer alten Ritterburg, die noch heute das Gefühl kampfintensiver Zeiten darin verkörpert.

 

Für eine Schlendertour bieten sich die Altstadt von Warendorf und der Besuch alter Stadttore an. Der im Süden ans Ruhrgebiet, und im Norden an Niedersachsen grenzende „Riesenpark“ lohnt sich für alle Natur- und Geschichtsfreunde.